Musical-Gala mit dem Kreisjugend-Orchester Ludwigsburg und Stargästen

Am Sonntag, den 22. März findet um 17.00 Uhr die Musical-Gala des Kreisjugend-Orchesters Ludwigsburg (KJO) im Forum am Schlosspark Ludwigsburg statt. Das Publikum darf sich neben den jugendlichen Musikerinnen und Musikern des KJO auf die Musical-Stars Kevin Tarte, Zodwa Selele und Uli Scherbel freuen.

Kevin Tarte, der legendäre Graf von Krolock aus „Tanz der Vampire“, begeistert seit Jahrzehnten mit seinen stimmlichen und darstellerischen Fähigkeiten. Er beherrscht ein breit gefächertes Repertoire mit Liedern aus Oper, Operette, Musical und dem klassischen American Songbook aber auch Swing und Crossover-Interpretationen diverser Popsongs. Zodwa Selele, eine in Franken geborene Südafrikanerin, wurde dem Musical-Publikum durch Hauptrollen in großen Produktionen wie „Bodyguard“ und „Sister Act“ bekannt. Mit ihrer quirligen Art fliegen ihr die Herzen nur so zu und sie verzaubert mit ihrer wandlungsfähigen Stimme. Auch Uli Scherbel wurde in Franken geboren und gehört seit Jahrzehnten zu der ersten Garde deutscher Musical-Darsteller. Er singt, tanzt und verfügt über Entertainer-Qualitäten.
Speziell für das KJO geschaffene Arrangements, einzigartig präsentiert mit großem Blasorchester, laden die beliebten Songs mit neuer Spannung und Dynamik auf. Gemeinsam mit dem KJO schieben die Musical-Darsteller aus deutschen Erstaufführungen den musikalischen Horizont weit übers Musical hinaus und präsentieren auch andere Musikgenres oder machen mal die Bühne frei für sinfonische Werke für Blasmusik.
Das KJO ist das Auswahlorchester des Blasmusik-Kreisverbandes Ludwigsburg und gilt auch als musikalischer Botschafter des Landkreises Ludwigsburg. Das Orchester besteht heute aus 85 Musikerinnen und Musikern zwischen 13 und 21 Jahren. Nicht zuletzt durch die vielen Konzertreisen in Länder wie Chile, Südkorea, USA und zuletzt Südafrika ist das Orchester unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Roland Haug weit über die Landesgrenzen bekannt.
Eintrittskarten gibt es über alle bekannten Easyticket–Vorverkaufsstellen oder per Email unter karten@kvlb.de.